FAQ - Frequently asked Questions

Häufig gestellte Fragen

Allgemeines, Anmeldeinformationen und Ausstattung

Was heißt HLW?

HLW bedeutet Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe. Weitere Informationen findest du auch unter: >> HUM - HLW bzw. >> humwien 

Was bedeutet „Privatschule“, worin besteht der Unterschied zur einer öffentlichen Schule?

Wir sind eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht und somit öffentlichen Schulen gleichgestellt, was Ausbildung und Abschlüsse betrifft. An einer Privatschule fallen zusätzliche Kosten an (siehe >> Kosten).

Was unterscheidet die HLW3 von einer anderen HLW?

Wir sind eine katholische Schule, wo christlich verstandene Menschenbildung in einem werteorientierten Umfeld (vor)gelebt werden soll. Wir sind eine franziskanische Bildungseinrichtung, wo ein Miteinander möglichst ohne Angst, Zwang und Gewalt angestrebt wird; wesentliche Grundprinzipien lauten bei uns: Begegnung auf Augenhöhe und Dialog.

Alle unsere zusätzlichen Besonderheiten und Angebote kannst du außerdem hier nachlesen >> Besonderheiten

Ich bin nicht katholisch, ist das ein Problem?

Unsere Schule ist offen für alle christlichen Konfessionen und alle, die kein Religionsbekenntnis besitzen. Voraussetzung ist, dass du hier einen Religionsunterricht besuchst.

Muss ich am Gottesdienst teilnehmen?

Unsere Gottesdienste feiern wir als Schulgemeinschaft, die Teilnahme ist jedoch freiwillig.

Muss ich in den Religionsunterricht gehen?

Der Besuch eines Religionsunterrichts (katholisch, evangelisch oder orthodox) ist verpflichtend. Schüler:innen ohne religiöses Bekenntnis nehmen an einem davon als Freigegenstand teil.

Was heißt „Höhere“ und was heißt „Fachschule“?

Die „Höhere“ dauert insgesamt 5 Jahre und schließt mit der Reife-und Diplomprüfung (= Matura) ab, die dich berechtigt, Universitäten und Fachhochschulen zu besuchen. Die „Fachschule“ dauert 3 Jahre und schließt mit einer Abschlussprüfung ab, die dich für verschiedene Berufsfelder qualifiziert. Unsere 1-jährige Fachschule dient unter anderem zur weiteren Orientierung und deckt das 9. Pflichtschuljahr ab.

Was bedeutet "Knödelakademie"?

Als „Knödelakademien“ wurden früher scherzhaft HLWs mit fachpraktischem Unterricht („Kochen“) bezeichnet. Tatsächlich werden bei uns neben der Fachpraxis auch wirtschaftliche und allgemeinbildenden Fächer unterrichtet. Mit der Reife- und Diplomprüfung (=Matura) hast du Zugang zu allen Universitäten, Fachhochschulen und pädagogischen Hochschulen. Zusätzlich werden dir verschiedene Lehrberufe angerechnet. Weitere Informationen findest du unter >> Schuformen

Kann ich mir die Schule einmal anschauen?

Am besten, du besuchst uns an einem der >> Tage der offenen Tür oder meldest dich für einen Schnuppertag an der HLW3 an. Weiter Informationen findest du unter:
>> Schnuppertag

Welche Aufnahmekriterien gibt es?

Ein erfolgreicher Abschluss der 8. Schulstufe wird vorausgesetzt (ausgenommen sind die Pflichtgegenstände Latein bzw. Geometrisches Zeichnen sowie schulautonome Pflichtgegenstände und Schwerpunktgegenstände). Weitere Informationen findest du hier >> Anmeldeinformationen

Wie melde ich mich an?

Alle Informationen rund um die Anmeldung findest du hier >> Anmeldeinformationen

Welche Kosten fallen an?

Neben einer einmaligen Einschreibegebühr ist 10 x jährlich das Schulgeld fällig. Zusätzlich wird pro Schuljahr ein Kopierbeitrag und ein Kochbeitrag eingehoben. Weitere Informationen >> Kosten

Gibt es finanzielle Zuschüsse?

Es gibt die Möglichkeit, um staatliche Schulbeihilfe anzusuchen, nähere Informationen gibts dazu im Sekretariat. Außerdem kann beim Schulerhalter um Schulgeldermäßigung angesucht werden.

Der Elternverein unterstützt Schüler:innen, um ihnen die Teilnahme an Projekttagen bzw. - wochen zu ermöglichen - in diesem Fall bitte an den Direktor wenden.

Wie lange ist das Schulhaus offen?

Das Schulhaus ist grundsätzlich von 7:15 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet, Ausnahmen sind möglich.

Ist die Schule barrierefrei/rollstuhlgerecht?

Das Schulhaus ist leider nicht rollstuhlgerecht ausgebaut.

Gibt es eine Kantine? / Welche Essensmöglichkeiten gibt es an der Schule?

Nein, wir haben keine Kantine, Schüler:innen können sich aber gegen Aufpreis fürs Mittagessen (siehe >> Mittagsmenü) in unserem Speisesaal des Schulvereins anmelden. Zusätzlich gibt es bei uns Snackautomaten, die täglich mit Getränken sowie mit gesunden und frischen Lebensmitteln gefüllt werden.

Wie viele Schüler:innen sitzen in einer Klasse?

Das ist unterschiedlich und variiert von Jahr zu Jahr.

Wie viele Burschen/Mädchen gibt es?

Aktuell besuchen die HLW3 in etwa 2/3 Mädchen und 1/3 Burschen.

Wann finden Wiederholungsprüfungen üblicherweise statt?

An der HLW3 am Donnerstag und Freitag in der letzten Ferienwoche.

Ausbildung und Schulleben

Darf ich zum Essen (zu Mittag) die Schule verlassen?

Zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterricht hast du eine Stunde Mittagspause, in der du das Schulhaus mit Einverständnis der Eltern verlassen darfst.

Welche Schwerpunkte (= Vertiefungen) gibt es an der HLW3?

In der 5-jährigen HLW bieten wir „Business & Communication“ und „Eventmanagement & Hotellerie“ als Vertiefung an. In der 3-jährigen Fachschule bieten wir „Gesundheitsökonomie & Soziales“ an. In der 1-jährigen Wirtschaftsfachschule bieten wir verstärkt Informationsmanagement an. Einen Überblick findest du hier >> Schulformen

Worin unterscheiden sich die beiden Vertiefungen der 5-jährigen Form?

Grundsätzlich hast du in beiden Formen dieselben Gegenstände, in insgesamt 6 Wochenstunden unterscheiden sie sich aber voneinander. In Business und Communication stehen dann Wirtschaftsenglisch, Marketing, Betriebspsychologie sowie Kommunikation auf dem Plan. >> Stundentafel B&C  Mit der Planung und Durchführung von Events, Freizeit- und Erlebnisorientierung sowie Preisstrategie und Kostenmanagement befasst sich dagegen Eventmanagement und Hotellerie   >> Stundentafel E&H

Wie soll ich die richtige Schulform auswählen?

Am besten, du besuchst uns an einem der >> Tage der offenen Tür oder meldest dich für einen >> Schnuppertag an der HLW3 an.

Welche Sprachen werden unterrichtet?

Unterrichtssprache ist Deutsch. Als 1. und 2. lebende Fremdsprache werden Englisch und Spanisch angeboten. Italienisch kann als Freigegenstand gewählt werden.

Welche EDV-Ausstattung benötige ich für die Schule / Welchen Laptop muss ich kaufen?

Die 5-jährige HLW wird ab der 1. Klasse als „Laptop-Klasse“ geführt. Als Equipment eignet sich: Laptop; CPU: i5; RAM: 8 GB; Festplatte: > 256 GB; Windows 10; Displaygröße >= 12 Zoll; Office365 wird von der Schule kostenlos zur Verfügung gestellt.

Welche Vorkenntnisse benötige ich für Informatik?

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Welche Freigegenstände/unverbindlichen Übungen werden angeboten?

Aktuell bieten wir Italienisch, Sportmarketing, Käsekenner bzw. Kaffekenner als Freigegenstände an. Du kannst auch Mitglied unseres Schulchors werden. An der HLW3 kannst du außerdem folgende Zertifikatslehrgänge besuchen: Jungsommelière/Jungsommelier, Käsekenner/in, Jungbarkeeper/in und Kaffeekenner/in Weitere Informationen findest du hier >> Besonderheiten

Gibt es Schulveranstaltungen?

Im Rahmen unserer „Event-Vertiefung“ wird unser jährlicher Schulball organisiert. In den 2. und 3. Jahrgängen finden unsere Abendrestaurants statt.

Welche Schulaktivitäten werden angeboten?

Neben dem Regelunterricht finden bei uns unter anderem folgende Veranstaltungen, Projekttage und Projekte statt: Outdoor Activities und Teamtage, verschiedenste Workshops und ExpertInnenvorträge zu Themen wie Drogen- & Suchtprävention oder Jugendschutzgesetz, etc., In- und Auslandsprojektwochen, Sprachkurse (Native Speakers) , Erste-Hilfe-Kurse, Sommer- und Wintersportwochen. Weitere Informationen findest du hier >> Besonderheiten

Welche Projektwochen (Inland, Ausland) finden statt?

In der 5-jährigen HLW: zwei Sportwochen (1x Sommer, 1 x Winter) sowie danach eine Sprach-/Kulturreise ins Ausland. In der 3-jährigen Fachschule: Kennenlern- oder Teamtage, eine Sommersport- oder Projektwoche. In der Einjährigen sind keine Projektwochen vorgesehen. Weitere Informationen findest du unter >> Besonderheiten

Kann man die Schulform (Vertiefung) in der 5-Jährigen wechseln?

Grundsätzlich ist ein Wechsel nach dem ersten Jahr noch möglich, danach nur mehr mit einer Übertrittsprüfung.

Kann man von der Höheren in die Fachschule wechseln?

Man kann aus der 5-Jährigen in die 3-jährige Fachschule wechseln, vorausgesetzt, es gibt einen freien Platz und die Übertrittsprüfungen werden zeitgerecht absolviert.

Muss ich in den Ferien arbeiten gehen (Pflichtpraktikum)?

In der 3-jährigen Fachschule musst du ein Berufspraktikum (8 Wochen) zwischen 2. und 3. Schuljahr absolvieren. In der 5-jährigen HLW absolvierst du dein Betriebspraktikum (3 Monate) zwischen 3. und 4. Schuljahr.

Wie lange dauert ein Schultag?

In der Regel beginnt der Unterricht um 08:00 Uhr. An manchen Tagen findet Nachmittagsunterricht statt, wobei der späteste Unterrichtsschluss 17:55 Uhr ist. Zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterricht gibt es eine Stunde Mittagspause, in der die Schüler:innen mit Einverständnis der Eltern das Schulhaus verlassen dürfen.

Gibt es eine Schuluniform?

Nein. Für den fachpraktischen Unterricht benötigt man allerdings eine eigene Koch- und Servicekleidung.

Gibt es Kleidungsvorschriften?

Für den fachpraktischen Unterricht bzw. Bewegung & Sport gibt es eigene Regelungen. Abgesehen davon erwarten wir von unseren Schüler:innen ein entsprechend gepflegtes Äußeres. Weitere Informationen findest du hier >> Hausordnung

Wie sehen die Stundenpläne aus?

Neben allgemeinbildenden Unterrichtsfächern werden bei uns – je nach Schultyp und Vertiefung – wirtschaftliche Fächer und Fachpraxis in Küche und Service unterrichtet. Einen Überblick findest du hier >> Schuformen

Welche Zusatzausbildungen bzw. Zusatzqualifikationen gibt es?

An der HLW3 kannst du folgende Zertifikatslehrgänge besuchen: Jungsommelière/Jungsommelier, Käsekenner/in, Jungbarkeeper/in und Kaffeekenner/in Weitere Informationen findest du hier >> Besonderheiten

Kann man nach Abschluss der Einjährigen gleich in die 2. Klasse Fachschule übertreten?

Nein, man kann sich aber mit einem positiven Zeugnis für die nächste 1. Klasse Fachschule (oder auch für die 5-jährige Form) anmelden.

Welche beruflichen Möglichkeiten hab ich nach dem Abschluss der Schule?

Je nach Schultyp kannst du nach Schulabschluss in folgenden Berufsfeldern arbeiten: Tourismus, Hotellerie & Gastronomie, Wirtschaftswesen, Eventmanagement, Administration & Verwaltung, Sozial- und Gesundheitsberufe Weitere Informationen findest du hier >> Schulformen

Welche Abschlüsse hab ich nach der Matura?

Die Ausbildungszeit für bestimmte Lehrberufe wird dir mit der Matura angerechnet. Einen Überblick findest du hier in den einzelnen >> Schulformen

Powered by: